Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

der Manfred Lang Immobilien-Service, Fürst Pückler PALAIS COLOGNE

 

§ 1 Maklervertrag

Mit der Inanspruchnahme der Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit, bzw. mit der Anforderung von Informationen eines Exposés der Durchführung von Objektbesichtigungen oder mit der Aufnahme von Verhandlungen mit dem Verkäufer oder dem Vermieter oder deren Stellvertretern, eines von der Immobilienagentur Manfred Lang Immobilien-Service, Berrenrather Str. 383, 50937 Köln angebotenen Objektes- kommt der Maklervertrag mit dem Miet- oder Kaufinteressenten zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande.

 

§ 1 a Widerrufsrecht des Auftraggeber  beginnend ab dem 13.06.2014

 

 

Verbraucherinformation gemäß Fernabsatzgesetz

 

Diese Informationen dienen der Erfüllung von Informationspflichten aufgrund § 312 c BGB in Verbindung mit Artikel 246 §§ 1und 2 des Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuches (EGBGB), wenn die Beauftragung von Manfred Lang Immobilien-Service, Fürst Pückler PALAIS COLOGNE ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zustande kommt. Fernkommunikationsmittel und Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E - Mails sowie Rundfunk, Tele- oder Mediendienste.

 

Widerrufbelehrung (Fernabsatz)

 

  1. Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. I Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Manfred Lang Immobilien-Service

 

Fürst Pückler PALAIS COLOGNE

 

Berrenrather Str. 383

 

50937 Köln

 

      Tel.: +49 (0) 221 16836017
      Fax: +49 (0) 221  16836018
      E-Mail: fuerstpueckler@netcologne.de

 

1.2 Widerrufsfolgen

 


Im Falle eines wirksamen Widerrufs des Maklervertrages durch den Verbraucher sind die beiderseits empfangenen Leistungen und die Herausgabe gezogener Nutzungen, vgl. §§ 357 Abs. 1 S. 1, 346 BGB zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Bei einer Maklerleistung, die vom Verbraucher ihrer Natur nach nicht zurückgewährt werden kann, hat der Verbraucher als Rückgewährschuldner Wertersatz  nach § 346 Abs. 2 Nr. 1 BGB zu leisten. Wie sich der Wertersatz bemisst, ist der Regelung von § 346 Abs. 2 Nr. 1 BGB zu entnehmen. Bemessungsgrundlage für die Berechnung des Wertersatzes wäre somit die Höhe der vereinbarten Provision, die im Exposé vereinbart wurde.  Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

1.3 Besondere Hinweise


Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 
 

§ 2  Maklercourtage

Kommt es aufgrund unserer Tätigkeit zum Vertragsabschluß, so sind nachfolgende Maklerprovisionen wie im Exposé bzw. in den veröffentlichten Immobilienangeboten nach Vertragsabschluss fällig.

1. Bei Abschluss eines Kaufvertrages : 3,57 % bis 5,95 % der notariell beurkundeten Kaufpreissumme inkl. der gesetzlichen MWST. Die genaue Höhe

der Maklerprovision entnehmen Sie bitte unseren Angeboten

2. Bei Abschluss eines Wohnraummietvertrages : 2,38 Monatsmieten der vertraglich vereinbarten Grundmiete ( Kaltmiete ) nach neuester Rechtsprechung geht diese vereinbarte Maklerprovision zu Lasten des Auftraggeber.

3. Bei Abschluss eines Mietvertrages über gewerbliche Flächen:

a) bei einer Laufzeit von bis zu 5 Jahren: 2,38 Monatsmieten der vereinbarten Nettomiete

b) bei einer Laufzeit von mehr als 5 Jahren: 3,57 % aus der zehnfachen Jahresnettomiete.

( jeweils inkl. 19 % Mehrwertsteuer )

 

Aktuelle Info. Ab 1.6.2015 tritt das Bestellerprinzip bei der Wohnungsvermitlung in Kraft , bedeutet , wer den Makler beauftragt, der bezahlt auch das Maklerhonorar. Bezieht sich aber nur auf die Vermietung von privaten Wohn- Immobilien

 

Die Maklerprovision ist verdient, sobald durch unsere Vermittlung oder aufgrund unseres Nachweises der gewollte oder ein wirtschaftlich gleichwertiger Vertrag zustande gekommen ist.

Dies gilt auch für den Fall, das es zu einem späteren Zeitpunkt mit einem nachgewiesenen Interessenten oder Vertragspartner zu einem Vertragsabschluss kommt, obwohl die Vertragsverhandlungen unterbrochen wurden und der Makler zu späteren Verhandlungen nicht mehr hinzugezogen wird oder eine andere Person die Verhandlungen weiterführt. Die Maklerprovision ist auch dann fällig, wenn die Tätigkeit des Maklers nur mitursächlich zur Unterzeichnung des Vertrages war. Die Maklercourtage ist unmittelbar im Anschluss an die Beurkundung bzw. mit Unterzeichnung des Kaufvertrages bzw. des Mietvertrages per Scheck onlineüberweisung oder Überweisungsvordruck fällig und zahlbar.

 

§ 3 Notarielle Beurkundung / Abschluss eines Mietvertrages

Der Makler hat Anspruch auf Anwesenheit bei der Unterzeichnung des Kauf-, Miet- oder Pachtvertrages sowie auf ein Exemplar der jeweiligen Verträge.

Bei Kaufverträgen hat der Makler das Recht, seinen Provisionsanspruch durch eine sogenannte Maklerklausel im Vertrag mit beurkunden zu lassen.

 

§ 4 Vorkenntnis

Ist dem Empfänger eines Exposésdas von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt, hat er dies der Immobilienagentur Manfred  Lang Immobilien-Service innerhalb von 5 Werktagen schriftlich unter Angabe der Quelle und eines geeigneten Nachweises zu dokumentieren. Maßgeblich zur Fristwahrung ist das Datum des Poststempels. Wird innerhalb dieser Frist keine Vorkenntnis erbracht, so gilt das Objekt als unbekannt.

 

§ 5 Doppeltätigkeit

Die Immobilienagentur Manfred Lang Immobilien-Service behält sich vor, auch für die andere Vertragspartei entgeltlich tätig zu werden.

 

§ 6 Schadenersatz

Alle Angebote in Form von Offerten bzw. Exposés sind streng vertraulich und nur für den eigenen Gebrauch bestimmt. Der Interessent haftet gegenüber der Immobilienagentur Manfred Lang Immobilien-Service in Höhe der vereinbarten Provision, sofern dieser vorsätzlich oder fahrlässig das für ihn bestimmte Angebot Dritten zur Kenntnis gibt und hierdurch ein Vertrag zustande kommt.

 

§ 7 Haftung

Alle Angaben zum Objekt basieren auf erteilten Auskünften und Informationen Dritter. Insesondere von Seiten des Verkäufers. Für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Angaben im Exposé oder veröffentlichten Immobilienplattformen im Internet etc. kann deshalb keine Haftung übernommen werden. Die versandten Exposés und Angaben im Internet stellen lediglich eine unverbindliche Vorabinformation dar. Die Haftung der Immobilienagentur Manfred Lang Immobilien-Service ist ausschließlich auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten beschränkt.

 

§  8 Datenschutz

Alle personen- und objektbezogenen Daten werden ausschließlich nur für die Bearbeitung des Auftrages verwendet. Der Auftraggeber willigt der Datenweitergabe an Dritte zu, sofern dies für die Erfüllung des Auftrages erforderlich ist. Eine andere Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

§ 9 Änderungen und Ergänzungen

Änderungen und Ergänzungen mit der Immobilienagentur Manfred Lang Immobilien-Service geschlossenen Verträge bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden haben keine Wirksamkeit.

 

§ 10 Erfüllungsort und Gerichtstand

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts, wird als Gerichtsstand Köln vereinbart. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages / AGB´s unwirksam sein oder werden, berührt dies die Gültigkeit des Vertrages oder die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine Klausel zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Inhalt der unwirksamen Bestimmung gerecht wird.

 

 

 

 

Fürst Pückler PALAIS COLOGNE ®, fürstlich wohnen, königlich verkaufen.
Für unsere Immobilienkunden suchen wir dringend ETW`s, EFH und MFH/ WGH im Segment BASIC und PREMIUM für Köln, Bonn, Siegburg, Düsseldorf !!! in jeder Preislage, weitere Details bitte Foto anklicken

September  2017

Unser internationaler Kunstpartner:

Peter Mück

Initiator von crossart 

Erfinder von

 

Für einen Kölner Investor suchen wir kurzfristig eine Liegenschaft in Köln bis 10 Mio. Euro in Top- Lage*****

Eigentumswohnungen

Einfamilienhäuser

Mehrfamilienhäuser

Luxuswohnungen

Villen, Landhäuser

Baugrundstücke

ausbauf. Dachgeschosse

Hotels, Pensionen

Einkaufs-Center

Neu! In Aufbereitung, 1-2 Familienhaus in Rodenkirchen, haben Sie Interesse ? Kontaktieren Sie uns unter 0221-168360-17
NEU ! Bungalow in Erftstadt - Liblar mit Schwimmbad , Garage, KP VB 369.000,- Euro, weitere Infos Foto anklicken

Münchner Investor sucht eine Liegenschaft bis 15 Mio. Euro! nur in Top-Lage*****

www.immoshop-köln.de

Die Marke die den Verkauf einfach macht. Sprechen Sie mit uns. Fürst Pückler PALAIS COLOGNE®

Manfred Lang Chef v. Immo-Shop Köln , Inge Schubert , zahlreiche Kaufinteressenten suchen Ihre Wunschimmobilie

Kölner Investor sucht  ein Anlageobjekt in sehr guter Lage bis 10 Mio. Euro*****

 

Consul/ Botschafter sucht Renditehaus in NRW***** 

Investorengruppe sucht  ein Anlageobjekt in sehr guter Lage bis 25 Mio. Euro*****

Verband sucht  ein Investment in der Kölner Innenstadt sowie auf der Königsallee  bis 50 Mio. Euro*****

Unternehmer sucht  

eine Liegenschaft in Köln  bis 3 Mio. Euro*****

Investor sucht  ein MFH in Köln Sülz  bis 5 Mio. Euro*****

 

Pilot sucht MFH bis

2,5 Mio Euro *****

 

Internationale Investoren kaufen Luxus-Immobilien

 

sprechen Sie vorher  mit uns. Diskretion wird zugesichert.

Foto: Nadine Heilmann, Markenbotschafterin, das neue Gesicht bei Fürst Pückler PALAIS COLOGNE ® IMMOBILIENMAKLER
Fürst Pückler PALAIS COLOGNE® sucht FIRST CLASS - IMMOBILIEN
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Manfred Lang Immobilien-Service